Aktuelles...
  

Amstettner Stadtmeisterschaft Langlauf in Ybbsitz
19. Februar 2005

Optimale Bedingungen herrschten bei der Amstettner Langlauf Stadtmeisterschaft am 19.02.2005 auf der Loipe "Prolling" in Ybbsitz. War eine Woche zuvor die Austragung witterungsbedingt unmöglich, strahlte an diesem Tage die Sonne vom Himmel und der neu gefallene Schnee glitzerte einladend. Alle Starter zeigten sich begeistert. Schade nur, dass viel zu wenige Hobby-Langläufer den Mut aufbrachten, sich einem Wettkampf zu stellen, obwohl sie schon vormittags ihre Runden auf der Loipe gezogen hatten.
 
Bei der Siegerehrung im GH Kraus durch Bgm. Herbert Katzengruber, Sportstadtrat Josef Bichler und den Mitgliedern des Sportausschusses Reinhard Punz und Wolfgang Kalteis wurden die Stadtmeister, Klassensieger und Platzierte geehrt. Alte und neue Stadtmeister wurden Edith Mayrhofer und Wilhelm Wagner. War die Sache bei den Damen eindeutig, umso knapper ging es bei den Herren zu. Nur mit ca. 3 Sek. Rückstand lief Nachwuchsläufer Martin Tod die zweitschnellste Zeit. Ausge- zeichnet mit einem Gutschein wurde auch der Läufer, der der "Mittelzeit" am nächsten kam. Dies war Josef Winkler, der aber an der Siegerehrung nicht teilnahm. So ging der Gutschein weiter an Friedrich Ast, der unter den Anwesenden die näheste Zeit zur Mittelzeit hatte.
 
Neben den Glaspokalen, gespendet wie jedes Jahr von der Umdasch AG, die diese Veranstaltung großzügig unterstützt, wurden die beiden Stadtmeister mit dem "Amstettner Kristallglas-Würfel" ausgezeichnet.
 
 
 
     
 
     

     
     

 
      
 
      

Die Stadtmeister 2005 im Langlauf: Edith Mayrhofer und Willi Wagner

zurück