Aktuelles...

Amstettner Stadtmeisterschaft RTL am 16. März 2008

Alle guten Dinge sind DREI! Dieses Sprichwort bestätigte sich bei der Austragung der diesjährigen Stadtschimeisterschaft im RTL. Beim dritten Anlauf - erste Absage Schneebedingt, zweite Absage Sturmbedingt - hätte man beinahe vermutet - dritte Absage Regenbedingt - aber es kam doch noch zu einem Happy End. Anschließend an die NÖMS RTL waren trotz Regenwetters etwa 60 Skibegeisterte gekommen, um den Kampf gegen die auf der Distelpiste in Lackenhof ausgeflaggten Tore aufzunehmen. Auf der guten Schneeunterlage waren die Bedingungen trotz des widrigen Wetters für alle Läufer und Läuferinnen gleich. Die wetterfesten Funktionäre und KampfrichterInnen des ESV UMDASCH Amstetten sorgten unter Leitung von Robert Mayrhofer für einen reibungslosen und vor allem schnellen Ablauf des Rennens. Von den Kinderklassen bis hin zu den "altgedienten" Rennläufern waren alle mit Begeisterung bei der Sache.

Bei der abendlichen Siegerehrung im GH Happy 9 in Amstetten/Allersdorf konnte Sportstadtrat Josef Bichler die Kristallpokale - gespendet von der UMDASCH Industrie AG - an die beiden Stadtmeister Anna Sieberer und Peter Mayrhofer überreichen. Die schnellste Mannschaft - ESV UMDASCH 1 mit Peter Mayrhofer, Georg Hofmarcher, Andreas Peham und Manuela Pfiffinger - teilten sich den gut gefüllten Geschenkskorb. Unter den restlichen Mannschaften wurden Intersport-Gutscheine verlost.

NÖ Landesmeisterschaft RTL und Landesvereinsmeisterschaft RTL

Diese beiden Wertungen wurden in einem RTL auf der selektiven Distelpiste ausgetragen. Das hohe Tempo wurde einigen zum Verhängnis und sie sahen das Ziel leider nicht. Als NÖ Landesmeister gingen Doris Bergner, SPK ASKÖ Hainfeld, und Christian Polt, SC Nordwald, aus dem Rennen hervor. Bei der Landesvereinsmeisterschaft konnte das Team vom ESV UMDASCH Amstetten mit Florian Riesenhuber, Raphael Eberl und Alfred Schachermayer den ausgezeichneten dritten Platz belegen.

Zur Bildergalerie...
 

 

zurück