Aktuelles...

Jahreshauptversammlung ESV ZV Schilauf und FitnessClub
12. November 2010

Obmann Robert Mayrhofer konnte zur JHV viele Ehrengäste, Funktionäre, Sponsorvertreter und Mitglieder begrüßen. Er brachte, untermalt von Bildern, einen Überblick über die letzten 3 Jahre Vereinsarbeit und Vereinsleben. Als die wichtigsten 3 Säulen nannte er die Förderung des Fitnesssports, die Nachwuchsarbeit bis hin zum Leistungssport, in diesem Zusammenhang auch die Kooperation mit dem BG Amstetten, und die Ausbildung von Instruktoren, Kampfrichtern und Übungsleitern. Derzeitiger Stand: 34 Funktionäre mit sportlicher Ausbildung und 36 ÖSV-Kampfrichter, davon 3 Chef-KR.

Der Verein bietet 944 Mitgliedern (davon 811 ÖSV-Mitglieder und 133 Fitness-Club Mitgliedern) die verschiedensten Aktivitäten an.

Für die angebotene Skigymnastik (Funktionsgymnastik) bekam der Verein 2006 das Qualitätssiegel der Bundessportorganisation verliehen. Dies bedeutet, dass die Übungsleiter stets auf neuestem Stand im Fitnessbereich sein müssen und regelmäßig an Fortbildungen und Seminaren teilnehmen. Diese Auszeichnung wird auch regelmäßig von der BSO überprüft. In der Skiwerkstätte werden während der Wintersaison die Skier der Mitglieder servisiert, beim Skibasar kann kostengünstig verkauft und eingekauft werden. Beim jährlichen SNOWFUN für Kinder und Jugendliche wird die Begeisterung am Schneesport vermittelt. Betreute Wochenurlaube, Wochenendfahrten und Tagesausflüge runden das Programm sportlich ab. Nicht zuletzt ist auch die Ausrichtung und Durchführung von Veranstaltungen und Skirennen ein wesentliches Standbein des Vereins. Die aktiven Rennläufer starten Alpin, im Langlauf und auf dem Snowboard und konnten schon zahlreiche Erfolge für den Verein erzielen.

Bei der durchgeführten Neuwahl wurde Obmann Robert Mayrhofer für eine weitere Periode einstimmig wiedergewählt, einige Funktionäre schieden aus eigenem Wunsch aus. Es wird kontinuierlich auf eine „Verjüngung“ im Vereinsvorstand und bei den Funktionären Wert gelegt, da der Fortbestand des Vereins auch für die nächsten 30 Jahre gesichert sein soll.

Neu im Vorstand sind Michaela Thun – Vertreterin des Hauptsponsors, der Fa. Umdasch, WGU, Doris Katzengruber – Jugendreferentin, Fritz Bühringer – Kontrolle und Astrid Koranda als Finanzreferentin STV.

Der neu gewählte ESV Vorstand:
Mayrhofer Edith, Hönigl Karin, Koranda Astrid, Pfiffinger Manuela, Brunsteiner Andrea, Brunsteiner Christian, Mayrhofer Robert, Thun Michaela

Die ausscheidenden Funktionäre Eberhard Rinner, Heinz Stix, Rudolf Staffenberger (er bleibt weiterhin Obmann des Gesamt-ESV), Gerhard Zehetner, Hermann Stift, Reinhard Hirner und Anneliese Resnitschek wurden mit Glasskulpturen in den „Ruhestand“ verabschiedet. Sie werden aber weiterhin mit ihrer Erfahrung bei diversen Aktivitäten im Verein mitarbeiten.

Die ausscheidenden Gründungsmitglieder (vor 30 Jahren) Rudolf Staffenberger und Reinhard Hirner werden feierlich „verabschiedet“.

Vizebürgermeister HR Mag. Michael Wiesner, Hans Peter Kunz (ASKÖ),
Reinhard Hirner, Gerhard Zehetner, Eberhard Rinner, Anneliese Resnitschek,
Rudolf Staffenberger und Gemeinderat Bernhard Wagner

Von den Leistungssportlern wurden Patrick Brunsteiner (Snowboard Freestyle), Peter Mayrhofer, Alfred Schachermayer, Raphael Eberl und Florian Riesenhuber (Schi Alpin), Wilhelm Wagner und Edith Mayrhofer (Langlauf) für ihre tollen Erfolge, die sie während der letzten 3 Jahre errungen haben, geehrt.

Ehrung erfolgreicher ESV Sportler:
Staffenberger Rudolf, Riesenhuber Florian, Mayrhofer Peter, Mayrhofer Edith

Der ESV UMDASCH Amstetten ZV Schilauf und Fitness bietet Sport, die Funktionäre animieren zum Sport, aber den Sport ausüben können nur die Menschen selbst. Wir können nur auf die Wichtigkeit der körperlichen Fitness hinweisen und einen aktiven Beitrag dafür bieten.

Weitere Bilder...

 

zurück