Aktuelles...

INTERSKI-Kongress in St. Anton am Arlberg
15. bis 22. Januar 2011

Beim 19. INTERSKI-Kongresse trafen 1600 Skilehrer und Vertreter von 36 Skilehrer-Nationen zusammen. Neben den Workshops diverser Länder sind auch die beliebten Schneesport-Demonstrationen Bestandteil vom Programm. Der Kongress der Skilehrer, Skiinstruktoren und Skilehrer an Schulen findet alle 4 Jahre statt. Nach 1991 war wieder St. Anton/Arlberg, die Wiege des Alpinen Skilaufs, Austragungsort.

Mit Vizepräsident Rudi Staffenberger, Gebietswart Robert Mayrhofer, RA Mag. Manfred Sigl und Wolfgang Menk war auch der LSV NÖ mit 4 Vorstandsmitgliedern vertreten. Weiters nutzten 8 Amstettner Skifreunde die Gelegenheit, Skitechniken und Ausbildungen der verschiedenen Nationen zu studieren.

Täglich wurden Workshops und Referate angeboten. Die Demofahrten der verschiedenen Nationen auf dem WM Slalomhang von 2001 rundeten das tolle Wochenprogramm ab.

Für den Kongress 2015 bewarben sich Argentinien mit Ushuaia, Finnland mit Levi und Bulgarien mit Bansko. Die ausgezeichnete Präsentation der Argentinischen Abordnung wurde honoriert. Der Kongress findet ab 5. September 2015 in der südlichsten Stadt der Erde, Ushuaia statt.

Der Kongress wurde mit einer hervorragend organisierten Abschlussveranstaltung und mit einem brillanten Feuerwerk abgeschlossen.

Bildergalerie

 

zurück