Aktuelles...

Rennwochenende mit Amstettner Stadtmeisterschaft und
ESV-Vereinsmeisterschaft
25. Februar 2012

Amstettner Stadtmeisterschaft

Im 2. Anlauf gab es ausgezeichnete Bedingungen bei der Austragung der Amstettner Stadtschimeisterschaft 2012 im RTL auf der Forsteralm. Der witterungsbedingt von Jänner auf Ende Februar verschobene RTL konnte am Samstag, den 25.2.2012 problemlos gefahren werden.

109 gemeldete Starter und Starterinnen stellten sich der Herausforderung, den Kampf gegen die Zeit aufzunehmen. Es waren aber auch viele Hobbyrennläufer am Start, die den Parcours „just for fun“ meisterten. Bereits in den Kinderklassen konnte man so manches Talent erkennen.

Einzige Läuferin auf dem Snowboard war Leonie Funke, die aber eine sehr gute Figur zwischen den Toren machte. Am Start auch einige Mitglieder des LH univital Finishline – Teams, die den Bewerb auch als sportliche Herausforderung sahen.

Zur Stadtmeisterin 2012 kürte sich wie im Vorjahr Magdalena Meissner, die ein sehr gutes Rennen fuhr. Zweitschnellste Dame war Anita Parb, eine oftmalige Stadtmeisterin.  Bei den Herren gab es ein neues Siegergesicht. Die Bestzeit von Gerald Steindl konnte kein Läufer unterbieten. Ihm am nächsten kam mit Manfred Bertl einer der Mitfavoriten auf den Titel.

Unter den zahlreichen Mannschaften, darunter auch einige Familien, wurden Preise der Stadtgemeinde Amstetten verlost. Platz 1, ein Geschenkskorb, ging an die Mannschaft des BRG Amstetten 1. Das BRG Amstetten stellte somit nicht nur die meisten Teilnehmer und Teilnehmerinnen, sondern auch die schnellste Mannschaft.

Vizebürgermeister HR. Mag. Michael Wiesner war von den gezeigten sportlichen Leistungen sehr angetan und dankte in seiner Rede dem ESV UMDASCH Amstetten für die profisionelle Abwicklung der Stadtschimeisterschaften 2012. Auch der Aspekt, dass die Siegerehrung bereits direkt nach Rennende durchgeführt wurde, fand allgemeinen Zuspruch, waren doch beinahe alle Starter und Starterinnen anwesend und spendeten viel Applaus.

Stadtmeisterin 2012: Magdalena Meissner

Die Amstettner Stadtmeister Gerald Steindl und Magdalena Meissner mit
Vizebürgermeister HR. Mag. Michael Wiesner

Bildergalerie

Weitere Ergebnisse auf skizeit.net


ESV Vereinsmeisterschaft

Unter ausgezeichneten Bedingungen konnte am Samstag, 25. Februar 2012 die ESV UMDASCH Vereinsmeisterschaft 2012 im RTL auf der Forsteralm über die Bühne gehen. Ein großes Starterfeld stellte sich dem Kampf gegen die Uhr. Aber nicht nur die arrivierten Läufer traten an, sondern auch viele Hobbyläufer, bei denen es nur um „just for fun“ ging. An die Kinder und Schüler wurden Pokale vergeben, die anderen Starter wurden Mannschaftsweise nach einem bestimmten Modus gereiht. So konnte sich letztendlich Rudi Staffenberger mit seinem „Damenteam“ über den Mannschaftspreis freuen.

Die Vereinsmeister 2012 sind bereits bekannte Gesichter und waren schon mehrmals in der Vereinsgeschichte siegreich. Bei den Damen holte Anita Parb den Titel, bei den Herren siegte Christian Sonnleitner. Vizebgm. HR Mag. Michael Wiesner, der bei der Siegerehrung auf der Forsteralm anwesend war, überreichte die Vereinsmeisterpokale und die Ehrenpreise für die Nachwuchsklassen. Er zeigte sich beeindruckt, welch hohes Leistungsniveau bereits bei den Kindern sichtbar ist.

Die ESV-Vereinsmeister Anita Parb und Christian Sonnleitner mit
Vizebürgermeister HR. Mag. Michael Wiesner

Bildergalerie

Weitere Ergebnisse auf skizeit.net


ASKÖ Landesmeisterschaft

Am Sonntag 26.02. stand als Abschluss des Rennwochenendes für die Amstettner Rennläufer noch die ASKÖ-Landesmeisterschaft bei winterlichem Wetter auf dem Programm.

Astrid Gassner, ASKÖ Waidhofen/Y. und Markus Steinbichler, ESV Umdasch Amstetten, heißen die ASKÖ Landesmeister im alpinen Skilauf 2012.

Obmann Helmut Broscha vom durchführenden Verein ASKÖ Waidhofen und ASKÖ Vizepräsident Fritz Etlinger gratulierten den Tagesschnellsten.

Helmut Broscha mit den ASKÖ-Landesmeistern Astrid Gassner und Markus Steinbichler sowie ASKÖ Vizepräsident Fritz Etlinger

 

zurück