Aktuelles...

Amstettner Stadtschimeisterschaft auf der Forsterlam
26. Januar 2013

Am Samstag fand am Nachmittag auf der Forsteralm die Amstettner Stadtmeister-schaft im Riesentorlauf statt. Den 85 Startern und Starterinnen bot sich eine schöne Winterlandschaft auf der Forsteralm. In bewährter Manier setzte Manfred Liendl einen Kurs, der sowohl für Kinder als auch für alle anderen Altersklassen sehr gut zu bewältigen war. Die Bedingungen waren für alle Läufer und Läuferinnen ausgezeichnet und es gab daher auch nahezu keine Ausfälle zu verzeichnen.

Am schnellsten bewältigten Tanja Leichtfried, Mauer, und Florian Riesenhuber, ESV Umdasch Amstetten, den Kurs und kürten sich zur Stadtmeisterin bzw. Stadtmeister 2013. Somit setzte der Nachwuchs ein sichtbares Zeichen, denn Tanja ist Läuferin der Schüler U14 und Florian Läufer der Jugendklasse männlich. Die jeweils Zweitschnellsten waren Meissner Magdalena und Christian Sonnleitner. Ein Detail am Rande sei noch erwähnt: Bereits die Väter der heurigen Stadtmeisterin bzw. Stadtmeister waren auch schon vor Jahren Amstettner Stadtmeister geworden.

Vizebgm. HR Mag. Michael Wiesner konnte bei der Siegerehrung Pokale und Medaillen für die Wettkämpfer überreichen. Ein großes Dankeschön auch an die UMDASCHgroup, die die Pokale für die beiden Stadtmeister zur Verfügung stellt.

Der von der Stadtgemeinde Amstetten gesponserte Mannschaftspreis, ein Geschenkskorb, ging an die Mannschaft „Freitag Trainierer“ vom ESV mit Florian Riesenhuber, Markus Steinbichler, Kammleithner Simon und Pfiffinger Manuela. Platz 2 ging an den ESV mit Christian Sonnleitner, Thomas Fischer, Gerhard, Ritt und Gottfried Scholler. Platz 3 an das Gymnasium Amstetten mit Raphael Göbl, Arnold Rother, David Wöginger und Magdalena Meissner.

Ein Ehrenpreis ging auch an Aichinger Raimund, ESV. Er kam der ermittelten Durchschnittszeit von 39,33 mit 39,29 am nächsten.

Ein großes Starterfeld stellte das Gymnasium Amstetten. Prof. Willi Müller arbeitet intensiv mit dem ESV UMDASCH Amstetten trainingsmäßig zusammen und betreut die Neigungsgruppe Ski am Amstettner Ostarrichi Gymnasium. Die tollen Leistungen sind die ersten Früchte dieser guten Zusammenarbeit.

Ergebnisliste (PDF)

 Bildergalerie


INTERSPORT WINNINGER Riesentorlauf
26. Januar 2013

Das bereits zur Tradition gewordene INTERSPORT WINNINGER Rennen wurde vor der Stadtmeisterschaft am Vormittag auf der Forsteralm vom ESV UMDASCH Amstetten ausgetragen. Beinahe 120 Rennläufer und Rennläuferinnen aus dem Gebiet West stellten sich der Herausforderung, gab es doch INTERSPORT Gutscheine für die Erstplazierten zu gewinnen. Auch eine Verlosung mit tollen Sachpreisen wurde von den Juniorchef’s Manuel und Dominik Winninger durchgeführt.

Die beiden Tagesschnellsten waren Petra Schiefer, UNION VB Purgstall, und Florian Riesenhuber, ESV UMDASCH Amstetten, gefolgt von Tanja Leichtfried, RSTZ Waidhofen/Ybbs und Thomas Reisenbichler, UNION VB Purgstall.

Im Nachwuchsbereich waren sehr viele Talente aus den umliegenden Vereinen zu bewundern. Sie zeigten Spaß und Freude am Schilauf und vor allem am Rennlauf.

Ergebnisliste (PDF)

Kinder U8 weiblich

Allgemeine Klasse Damen

 

AK II Herren

Allgemeine Klasse Herren

Die Tagessieger: Florian Hofmarcher und Petra Schiefer

Dominik und Manuel Winninger, Intersport Winninger Amstetten

 

zurück