Aktuelles...

ESV-Vereinsmeisterschaft auf der Forsteralm
23. Februar 2013

Ein großes Teilnehmerfeld von knapp 90 Läuferinnen und Läufer von den Kleinsten bis hin zu den Mastersklassen nahmen am Samstag nahmen den Kampf gegen Strecke und Sekunden auf.

Rennleiter Christian Brunsteiner hatte sich neben der klassischen Zeitwertung einiges einfallen lassen: Neben einer Mannschaftswertung, bei der nicht die schnellste Mannschaft, sondern jene mit der Durchschnittszeit von schnellster und langsamster Mannschaft gewann, gab es auch Schätzspiel mit einem tollen vom ESV gestifteten Preis. Vor dem Rennen mussten die Teilnehmer dazu die Zeit von ESV-Präsident Rudi Staffenberger schätzen.

Schlussendlich stand bei der Vereinsmeisterschaft vor allem das gemeinsame Skifahren und der Spaß im Vordergrund. So gab es bei der Siegerehrung auch nur zufriedene Gesichter, einerseits über die Pokale, andererseits für die Warenpreise, die von der Amstettner Wirtschaft wieder großzügig gespendet wurden. Dafür auch ein herzliches Dankeschön.

Die zeitschnellsten in diesem Jahr und damit Vereinsmeister: Magdalena Meissner und  Markus Steinbichler. Weitere Ergebnisse (PDF)

Bildergalerie

 

zurück