Aktuelles...

ESV-Funktionäre auf Abwegen in Berlin
29
. September 2013

ESV-Ski Obmann Robert Mayrhofer und Peter Mayrhofer haben in diesem Jahr die Sommerpause genutzt, um sich auf den Start beim Berlin-Marathon am 29.09.2013 vorzubereiten.

Zum 40. Jubiläumslauf in Berlin wurden Robert und Peter im Juli 2013 von ADIDAS Österreich über Vermittlung durch Intersport Winninger Amstetten eingeladen. Auf diesem Wege auch ein Dankeschön an Rainer Winninger, der den kurzfristigen Start unserer beiden Funktionäre möglich machte - die Startplätze für den Berlin Marathon waren schon längst ausgebucht.

Robert und Peter nahmen das Unternehmen 42,150 km durch Berlin mit 40.000 weiteren Läuferinnen und Läufern aus allen Erdteilen in Angriff. Robert hatte Pech, denn er verlor seinen Zeitnahmechip und konnte somit nicht gewertet werden. Er lief aber trotz des Missgeschicks 30 km der Strecke durch.

Peter lief bei seinem Marathon-Debüt ein sehr gut eingeteiltes gleichmäßiges Rennen. Seine Erwartungen lagen bei einer Endzeit von 3:40, doch bereits bei der Halbmarathondistanz hatte er seine Sollzeit wesentlich unterschritten. Die gute Stimmung und die vielen Laufbegeisterten ließen keinen Moment des Zweifelns aufkommen: nach exakt 3:28,37 lief er freudestrahlend durch das Ziel beim Brandenburger Tor. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

  

zurück