Aktuelles...

Erfolgsbericht, Neuwahl und Ehrungen bei der Jahres-hauptversammlung der Zweigvereine Ski und Fitnessclub
18
. Oktober 2013

Obmann Robert Mayrhofer brachte anhand einer PowerPoint-Präsentation eine Übersicht über das Vereinsgeschehen der letzten drei Jahre. Erstaunliche Zahlen über Stunden der freiwilligen Funktionärsarbeit, großartige Erfolge und viel Basisarbeit im Breitensportbereich wurden hier aufgezeigt.

Daraus einige Zahlen aus der Statistik der Saisonen:

2012/13: 360 Einsatztage mit 1540 Teilnehmern an den verschiedensten Aktivitäten

2011/12: 360 Einsatztage mit 1690 Teilnehmern

2010/11: 330 Einsatztage mit 1470 Teilnehmern

Beginnend von Skibasar, Skiwerkstätte, Skikurs und Klein-kinderskikurs, organisierte Wochenurlaube, Tagesfahrten, Ski- und Konditionsgymnastik, Durchführung von Skirennen und Langlauf, spannt sich der Bogen der zahlreichen Aktivitäten für die Mitglieder. Aber auch ÖSV- und FIS-Rennen werden von den Rennläufern erfolgreich bestritten. Ständige Schulung der Instruktoren, der geprüften SkikurshelferInnen und der ÜbungsleiterInnen stehen genauso auf dem Programm, wie das Training mit den Rennläufern vom Kinderbereich an bis hin zu den Mastersläufern.

Eine Kooperation mit dem Ostarrichi-Gymnastium in Amstetten, federführend hier Prof. Wilhelm Müller, ermöglicht den Schülern und Schülerinnen auch ein gezieltes Rennlauftraining abseits der Schulstunden. Für Volksschulen wurden Schitage in Lackenhof  organisiert, um so bereits im Kinderalter eine Begeisterung für den Skisport zu wecken.

Außerhalb der Skisaison werden Fitnesstage, Radausflüge und Aktivitäten in der Jugendgruppe angeboten.

Bei der Neuwahl wurde Obmann Robert Mayrhofer einstimmig wieder gewählt. Einige Positionen konnten neu besetzt werden. Hier ein großes Dankeschön an die auf eigenen Wunsch ausscheidenden Vorstandsmitglieder.

Den erfolgreichsten Rennläufern wurde ebenfalls ein kleines Geschenk überreicht. Ein Danke für den Einsatz im Leistungssport.

Abschließend würdigte Gemeinderat Reinhard Punz im Namen der Sportstadt Amstetten die Arbeit der freiwilligen Funktionäre und Funktionärinnen und gratulierte den ausgezeichneten Sportlern. Dem Vorstand wünschte er für die nächste Periode alles Gute und viel Erfolg.

Bildergalerie

  

zurück