22. Mostviertler Wanderpokal

08. August 2004

zu den Ergebnissen hier klicken

 

33 Starter fanden den Weg ins Mostviertel zum 22. Mostviertler Wanderpokal in Ulmerfeld Hausmening. Nicht unbedingt eine berauschende Starter - Anzahl, aber es war dafür ein sehr gemütliches Turnier, bei dem man sich um seine Gäste mehr kümmern konnte.Ein super Ergebnis spielte Heschl Paul noch nach einer vepatzten 28er Runde im ersten Durchgang, mit 87 Schlägen. Überhaupt hat die Familie Heschl auf den ersten Rängen dominiert. So wurde nicht nur die Kategorie MS gewonnen sondern auch die gemischten Kinder und die Kategorie Vereinsmannschaften. Bei den Damen konnten Michi und ich in der letzten Runde den Sieg von Regine Heschl gerade noch abwehren.

Auf Grund der Terminflut die an unserem Termin im August herrscht, haben wir uns entschlossen 2005 den Mostviertler Wanderpokal auf den Oktober zu verlegen.

Es freut sich auf ein Wiedersehen

Andrasch Elfriede

zurück