Früjahrsputz in Hausmening

2004

Anfang April trafen sich die fleißigen Mitglieder des MGC Ybbstal, wie jedes Jahr wieder zu unserem Frühjahrsputz auf der Anlage in Hausmening. Am ersten Wochenende hatten wir gleich ein Problem, wegen Schnee musste das Laubrechen auf Sonntag verschoben werden. Es gelang uns aber die Zeit, die wir durch den Schlechtwettereinbruch verloren hatten wieder aufzuholen. Denn unsere Blumenpracht ist zwar im Sommer sehr schön anzuschauen aber auch sehr arbeitsintensiv. Unmengen von Laub wurden entfernt, Rindenmulch verteilt, neue Blumenbeete angelegt.

Am nächsten Wochenende ging`s an`s Bahnen waschen, Hindernisse aufstellen, Bänke streichen, sogar in die Gerätehütte konnte endlich Ordnung reingebracht werden. An jedem Wochenende arbeiteten 12 bis 14 äußerst fleißige Mitglieder, ohne die wir dieses Arbeitspensum nicht in dieser Rekordzeit geschafft hätten.

Darum möchte ich mich bei Allen die so fleißig mitgeholfen haben, bedanken. " Ihr wart Spitze"

Na und ich habe mich zwischendurch mit einem kaputten Wärmespeicher herumgeärgert, der eine kurze Überschwemmung in der Küche verursacht hat.

Andrasch Elfriede

Griechenland - Blau ist die neue Saisonfarbe
Das schaut ja noch ziemlich bunt aus.
Wird da jetzt die Hose oder die Bank gestrichen?
Das waren Conny`s Lieblingsbretter zum Schleifen, wenn sie Strom hatte.
Gerti flitzte mit dem Rasendünger nur so durch die Anlage, wenn der Rasen auch so schnell wächst!
Nicht einmal ein Gipsfuß konnte Roland vom mithelfen aufhalten.
Vizepräsident auf Erdölsuche
Na, ich glaube Walter sucht da auch was!
Mit zwei Kercher wurde gleichzeitig gewaschen, was einige Stromausfälle mit sich brachte.
Zum Netz montieren braucht man schon ein abgeschlossenes Studium, die gesuchte Schnur haben wir am nächsten Tag beim Gerätehütte aufräumen gefunden.

zurück