TAG DES SPORTS 2006 am Heldenplatz in WIEN

Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich für Auer Michaela

zu den Fotos

Samstag den 24. September 2006 wurde ein anstrengender TAG. 9 Uhr früh Finale von unserer Clubmeisterschaft und ich wurde zum drittenmal hintereinander Clubmeister in Hausmening. Der Gläserne Wanderpokal gehört jetzt mir.

14 Uhr fuhren Christian (Freund) und ich nach Wien auf den Heldenplatz. Gott sei Dank fanden wir ohne verfahren hin. Die Ansage von Kirchweger Klaus war ideal und das angesagte Parkhaus fanden wir auch auf Anhieb.

Der Wiener Heldenplatz wimmelte schon von Leuten, JUNG und ALT bevölkerte den Platz. Das größte Sport Open Air Festival in Österreich, jede Sportart wurde zum kennen lernen ausgestellt. Jeder konnte ausprobieren was ihn Interessierte.

Christian und ich hatten leider keine Zeit dafür und gingen gleich zur VIP LOUGE einchecken. Die Empfangsdame war sehr nett anscheinend hatten wir beide sooooooo eine POSITIVE Ausstrahlung das sogar Christian in die VIP LOUGE durfte. Das VIP Zelt war schon voll vieler bekannter Sportler.

Nur wo sind die Minigolfer aahhhhhhh ganz hinten links, Gott sei Dank, was mich sehr gefreut hat, war das auch Minigolfer, z.B. Christine Nestler, Laukes Heinz und Hübner Ernst für uns Zeit nahmen.

Wer mir noch fehlte war Osterkorn Manu, schade dass sie nicht da war, warum und wieso wusste keiner? 16 .05 Treffpunkt vor der Bühne zum Vorbereiten der Ehrung, Gogo und Bernd sprachen mit dem neuen Golfstar Markus Brier, hat mich auch Interessiert und wir hatten gleich ein interessantes Gespräch.

Wir durften als erste auf die Bühne, mit mir Berger Rella Lisa und Gruber Lisa. Die Überreichung des Silbernen Ehrenzeichens war sehr feierlich und Edi Finger hielt mir gleich das Mikrofon ins Gesicht. Erste Frage was ist der Unterschied zwischen Minigolf und Bahnengolf. Im ersten Moment viel mir nichts ein auf diese Frage, er wollte noch die verschiedene System wissen. Ich erzählte noch dass ich schon 27 Jahren Minigolf spiele und es noch immer Spaß macht. Das ich 300 Bälle besitze, wo einer 11-13 € kostet und die unterschiedlich hoch springen.

Nestler Christine hatten das Glück das sie mit einem Security auch auf die Bühne durfte und die tollen Fotos machen konnte. DANKESCHÖN Christine.

Ich bin FROH DAS ES MINIGOLF gibt und es ist SCHÖN wenn Leistungen so geehrt werden, wenn man dann noch einen Freund hat der die Freude mit einem teilt ist es noch mal so schön.

Nach diesem unerhofften Interview mit Edi Finger hatte ich HUNGER. Beim Buffet gab es warme Speisen, kalte Vorspeisen, Salat-, Mehlspeisenbuffet nichts fehlte.

Die nächste Ehrung laut Plan: Ski alpin, sehr schön Hermann Maier sooooo nah, Der Trick du hast Werbung mit Bahnengolf Thema gemacht und ich hätte gerne ein Autogramm auf mein Leiberl klappte und schon hat er mit mir geredet. Glück gehabt mit jedem redet er nämlich nicht, weil es zu anstrengend ist immer das Gleiche zu erzählen, da hatte ich es leichter und er wünschte mir auch alles Gute im Bahnengolf.

Renate Götschl, die nächste mit der wir tratschen konnten, Renate unterschrieb auch auf unsere Vereinsleiber. Der nächste war Benjamin Raich, kein Problem sagte er zu mir nahm sich noch Zeit und fragte welche Sportart ich mach, ich drehte mich um und er konnte es auf meinen Rücken lesen. I like Minigolf stand darauf und er kannte sich gleich aus. Er wünschte mir noch alles Gute und ich ihm auch.

Nah schau das sind ganz normale Menschen die eigentlich in der Öffentlichkeit immer Fan - Stress haben, das wäre nichts für mich. Zum Abschluss beschlossen Christian und ich noch einen Kaffee zu trinken und dann auf nach Hause.

Minigolf ist ein HIT der Spruch gefiel mir immer schon und er PASST für diesen SCHÖNEN TAG.

Bis Bald Michi

zurück