ASKÖ Verdienstzeichen

Die Generalversammlung am 25. März 2006 war ein würdiger Anlass für unseren ASKÖ Bezirksobmann Fritz Etlinger, die ASKÖ Verdienstabzeichen zu übergeben. Unserer Präsidentin Elfriede Andrasch wurde die Ehrenplakette für die 25 jährige Mitgliedschaft des Vereins überreicht. Die anschließende Feier dauerte bis in die Morgenstunden.

ASKÖ Verdienstzeichen in Gold, für

Elfriede Andrasch, sie hat ihr Leben dem Bahnengolfsport gewidmet, nicht nur als Funktionärin sondern auch als Sportlerin, über ihre Erfolge zu sprechen würde den Rahmen sprengen. Sie ist eine der Proponenten unseres Vereins. Begonnen hat sie als Kassierstellvertreter. Aber noch im gleichen Jahr mußte sie als Kassier mehr Verantwortung übernehmen. Fünf Jahre später erging der Ruf an sie, den Verein als Präsidentin zu übernehmen, dem sie bis heute vorsteht.

Reinhard Hager, Initiator des Minigolfverein Hausmening, stand dem Verein in verschieden Funktionen zur Seite und hat ihn in jeder Hinsicht seit der Gründung unterstützt.

ASKÖ Verdienstzeichen in Silber, für

Michaela Auer, Mitglied seit der ersten Stunde, Funktionärin von 1990 bis Heute und unser Jugendsportwart. Wer die Michi kennt der weiß, das ihr diese Arbeit sehr am Herzen liegt.

ASKÖ Verdienstzeichen in Bronze, für

Friedrich Andrasch, wollte eigentlich keine Funktion mehr in einem Verein übernehmen. Aber über den ASKÖ ist es dem Verein gelungen ihn in den Vorstand zu holen, wo er als Vizepräsident dem Verein zur Seite steht.

ASKÖ Ehrenzeichen in Bronze, für

Franz Seif, seit 20 Jahren Mitglied, unterstützte den Verein in jeder Hinsicht und ist ein Fixpunkt der Hobbysportler. Jeder der bei uns anfängt mißt sich zuerst mit ihm und ist stolz wen es ihm gelingt, Franz zu schlagen.

Ich möchte mich beim ASKÖ für die Auszeichnungen bedanken es ist eine Anerkennung für die geleistete Arbeit. "DANKE"

Vizepräsident Friedrich Andrasch

zurück