Wir danken
unseren Sponsoren:
Stadtgemeinde Amstetten
umdaschgroup
Citroën Schneckenleitner
Ertl Glas
Sparkasse Amstetten
Volksbank Alpenvorland
Hinterberger Getränkeautomaten
Stadtwerke Amstetten
Krämer
Amesbichler
Haberhauer
Haberhauer
Hochholzer
Bowlingcenter Purgstall
(mehr)

Dressurturnier CDN-A / CDN-B am 28. und 29. Juni 2014

Am 29. und 29. Juni 2014 fand in Amstetten ein CDN-A / CDN-B Dressurturnier statt (Ergebnisse auf www.horse-events.at).

Im Rahmen des Turniers wurden auch die NÖ-Landessieger der ländlichen Dressurreiter ermittelt: In der allgemeinen Klasse siegte Ralph Buchberger auf seinem Friesenhengst Wirdmer Fan’E Boppelanne! Mit zwei überlegenen Ritten an beiden Tagen erzielte er die besten Ergebnisse für den Reitclub Limbach.

Den Sieg in der Mannschaftswertung holte sich der RFV Neuhof – Reitakademie mit folgenden Paaren: Lea Duxler auf West Samoa, Denise Kerstof auf Walker 7, Viktoria Kaltenböck auf Almatino und Caroline Dolezal auf Weatherby N.

Auch die jungen Nachwuchsreiter machten mit hervorragenden Ritten auf sich aufmerksam: In der Klasse der „Jugendlichen“ gewann Catherina Gauss auf Tinkerbell. Bei den „Junioren“ Kerstin Aigner auf Rasputin 30. Mit Lussy Lou war der einzige Noriker, geritten von Michaela Frey vom Pferdehof Franz und Gerda Koy, am Start.

Als bestes Pferd aus niederösterreichischer Zucht der Klasse A wurde „Ambra 4“ von „Mistral“, vorgestellt von Maria Preitensteiner, ausgezeichnet. In der Klasse L ging der Preis an „Weatherby N“ von Wolkentanz II, vorgestellt von Caroline Dolezal.

Neben den Ehrungen der NÖ Landesmeisterschaften verlieh man auch den Preis der Amstettner Lanze, die bei einer Musikkür mit Kostüm vom gleichzeitig gekürten NÖ Landesmeister Ralph Buchberger, verkleidet als „Captain Jack Sparrow“, erritten wurde.

Für das Team Reitverein Geiger Amstetten platzierten sich Brigitte Schwarz auf San Sandro, Elke König auf Mary Poppins und Kerstin Gegenbauer auf Ballou in der offenen Wertung auf den vordersten Rängen. In der Dressurprüfung der Klasse „L“ machte Brigitte Schwarz mit San Sandro den ersten Platz.

Insgesamt gingen am Turnierwochenende 136 Pferde mit 124 Reitern an den Start.

Der Verein bedankt sich bei allen Helfern für die Unterstützung und myrtill.com für die Bereitstellung von Bildern.

Reitverein Geiger auf Facebook
Valid CSS 2.0Valid XHTML 1.0